häufig gestellte Fragen zum Training / Anmeldung / usw...

Was bedeutet Koryu Bujutsu?

Koryu Bujutsu bedeutet "traditionelle Kampfkünste" (auf japanisch).

Ich würde gerne beim Training mitmachen. Kann ich zu einem Probetraining vorbeikommen?

Mindestvoraussetzung für das Training:

  • entsprechende Mindestalter

    Kinderkarate - 8 Jahre
    Kickboxen - 12 Jahre
    Kenjutsu - 16 Jahre

  • über solide Deutschkenntnisse verfügen

    Die Trainingssprache ist "Deutsch". Ohne vernünftige Deutschkenntnisse ist der potenziell nicht ungefährliche Kampfsport nicht unterrichtbar. Kontrolle und Verständnis der Technik ist unverzichtbar.

  • keine psychologischen Probleme (Traumata,..)

    Kampfsport ist unseres Erachtens für traumatisierte Personen ungeeignet. Außerdem sind wir für Traumatisierte nicht entsprechend ausgebildet.

  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis, kein Waffenverbot

Die ersten zwei Probetrainings sind gratis.

Wenn ihr Interesse fürs Kickboxen habt, kommt Montags oder am Mittwoch vorbei.
Wenn ihr beim Karate mitmachen wollt, dann Montag, Mittwoch oder am Freitag.
Wenn ihr beim Kenjutsu mitmachen wollt, dann am Sonntag vorbeischauen.

Was muss ich zum Probetraining mitnehmen?

Trainingshose, helles Leibchen (dunkle Leibchen nur für Trainer). Das Training erfolgt barfuß.

Wann fängt der nächste Newcomerkurs an?

Kickboxen:

Das Kickboxtraining ist in drei Guppen unterteilt. Die Fittnessgruppe, die Wettkampfgruppe und der jeweilige aktuelle Newcomerkurs-Kickboxen.

Somit kann man, nach zwei Probetrainingseinheiten, beim nächstfolgenden Newcomerkurs für Kickboxen einsteigen. Infos dazu findet man immer zeitgerecht auf unserer Homepage.

Kenjutsu:

Beim Kenjutsu haben wir derzeit unsere bewährte Schülergruppe und den jeweiligen Newcomerkurs-Kenjutsu.

Ihr könnt zwei Trainingseinheiten als Probetraining mitmachen und dann beim nächstfolgenden Newcomerkurs für Kenjutsu einsteigen. Infos dazu findet man immer zeitgerecht auf unserer Homepage.

Karate:

Beim Karate kann man das ganze Jahr über ins Training einsteigen.

 

Mein Sohn xxx 5 Jahre, würde gerne einen Karatekurs bei Ihnen Besuchen. Kann er zu einem Probetraining vorbeischauen?

Das Mindestalter für eine Teilnahme am Kindertraining beträgt 8 Jahre. Die Teilnahme am Erwachsenentraining hängt von der Reife des Jugendlichen ab.

Gibt es ein Mindestalter für das Kickboxtraining?

Da wir kein explizites Kinder-Training für Kickboxen anbieten, ist eine der Anforderungen dass die Eltern einem Training bis 21:00 zustimmen.

Für den Einstieg in den Newcomerkurs ist ein Mindestalter von 12 Jahren notwendig.

Gibt es ein Mindestalter für das Kenjutsutraining?

Das Mindestalter für eine Teilnahme am Kenjutsutraining beträgt 16 Jahre da hier auch der Umgang mit Waffen (Schwert, Stock) unterrichtet wird.

Wann genau ist das Training?

Auf unserer Homepage findest du die aktuellen Trainingszeiten unter dem Menüpunkt "Trainingsinfos"-"Trainingszeiten". Wenn sich Änderungen ergeben (Krankheit, Ferien,...) gibts einen Hinweis auf der Hauptseite.

Wo findet das Training statt?

Auf unserer Homepage findet Ihr den Tainingsort unter dem Menüpunkt "Trainingsinfos"-"Trainingsort".

Was kostet mich das Training?

Unter "Trainingsinfos"-"Kosten" findest du eine Aufstellung der Kosten. Unter "Trainingsinfos"-"Ausrüstung" gibts noch eine Ausrüstungsliste damit du einen Überblick über die Preise der Ausrüstung hast. Am Anfang ist nicht die komplette Ausrüstung nötig. Dies ist mit der "Wichtigkeit" bewertet.

Wann kann ich eine Gürtelprüfung machen?

Die Prüfungstermine (pro Sportart) werden nach Bedarf und Absprache mit dem jeweiligen Haupttrainer festgelegt.

Ich würde gerne bei Turnieren mitmachen. Was muss ich da tun?

Kickboxturniere: Infos unter "Wettkampfteam"

Karate: Nach Absprache mit dem jeweiligen Karatetrainer.

Was muss ich beim Training beachten?

  • Bitte überlegt euch was ihr mit dem Training erreichen wollt. Es genügt nicht sich in die Reihe zu stellen. Ihr müsst selbst an euch arbeiten. Der Verein kann euch nur den Rahmen für euren sportlichen Erfolg geben.
  • Schmuck abnehmen
  • Nägel kurz schneiden (Verletzungsgefahr)
  • Wertsachen mit in die Halle nehmen (Die Umkleidekabinen sind nicht beaufsichtigt)
  • Beim Training nicht übertreiben! Jeder sollte seine eigenen Grenzen kennen und entsprechend handeln. Bei Problemen mit Übungen einfach melden.

Wie kann ich mich beim Verein Anmelden?

Im Downloadbereich (Menü: "Downloadbereich"-"Werbung/Logos/Anmeldung/Statuten") gibt es ein Anmeldeformular. Das kannst du einfach ausdrucken, gewissenhaft durchlesen, unterschreiben (bzw. auch von den Eltern unterschreiben lassen) und dann ins Training mitnehmen. Alles weitere erfährst du im Training.